Haben Sie Stress?

Mein persönliches Stress-Profil

Nehmen Sie sich 3 Minuten und bestimmen Sie Ihr persönliches Stress-Profil! Mit textlicher und grafischer Auswertung! Stress auslösende Belastungen besser erkennen, für die Stress-Thematik sensibilisieren und Lebensqualität verbessern!

Stress-Test

Stress im Alltag

Stress im Alltag

Stress, ist das gesund?

Jeder kennt das: hohe Anforderungen, wenig Zeit, wenig Entscheidungsspielraum. Stress ist ein weit verbreitetes Phänomen, zuweilen auch Statussymbol. Trotz aller persönlichen Stärken gibt es für jeden auch Grenzen, sowohl im Beruflichen, wie auch Privaten. Stress führt zu einem erhöhten Spannungsniveau sowohl körperlich als auch geistig-seelisch. Entscheidend für die Belastung ist dabei das subjektive Stresserleben. Kann nach erhöhter Anspannung eine genügend lange und ausreichend tiefe Phase der Erholung folgen, ist Stress unbedenklich. Wenn dieser gesunde Wechsel von Leistung und Ruhe gestört ist, kann Stress zum Problem werden.

Übermäßiger Stress

Häufig lassen sich Belastungen nicht wunschgemäß steuern. Ist die Belastung zu groß oder fehlt die notwendige Erholung, kann Stress zu gesundheitlichen Problemen führen. Unsere persönlichen Bewältigungsmöglichkeiten sind ausgereizt. Forschungsergebnisse belegen die Bedeutung von Stress bei der Entstehung gesundheitlicher Beschwerden und psychosomatischer Krankheiten.

Ein Beispiel für komplexe Auswirkungen übermäßiger Belastung

Stress kann zunächst zu einfachen Verspannungen in der Muskulatur, insbesondere im Schulter-, Nacken- oder Lendenwirbelbereich führen. Wird eine Verhärtung der Muskulatur chronisch, kann es zu orthopädischen Folgeerkrankungen kommen. Ein dann möglicherweise notwendiger chirurgischer Eingriff hat Risiken und ist endgültig.

Entspannungsverfahren können helfen

Für Gesundheit und Wohlbefinden kann man einiges selber tun und dabei können Entspannungsverfahren hilfreich sein. Jede Herausforderung und jede Krise bietet immer auch Chancen. Schenken Sie sich mehr Aufmerksamkeit und entdecken Sie Ihre Freiräume!

Typische stressbedingte Symptome

Mit Hilfe von Entspannungsverfahren kann typischerweise auf folgende, stressbedingte Symptome günstig eingewirkt werden: Ängste, erhöhte Erregung/Reizbarkeit, Asthma, Bluthochdruck, Burnout-Syndrom, Depressionen, Magen- und Darmerkrankungen, Essstörungen, Hauterkrankungen, Immunschwäche, Muskelverspannungen, Schlafstörungen, Schmerzzuständen, Suchterkrankungen, Tinnitus oder Unruhezustände.

ernsthafte Erkrankungen

Wenn Dauerstress zu ernsthaften Erkrankung geführt hat, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt und suchen Sie Hilfe bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten.

Psychotherapeutensuche

weiter »

UNLAND VERLAG auf

UNLAND VERLAG
Am Kahlen Hohl 22, D-59929 Brilon
(+49) 0 29 61 / 52 99 16
(+49) 0 29 61 / 52 99 17
infounland-verlag.de
www.unland-verlag.de

IMPRESSUM &
DATENSCHUTZERKLÄRUNG